Ketterer Internet Auktion
Internet Auktion
KUNST ONLINE KAUFEN – OHNE RISIKO – MIT WIDERRUFSMÖGLICHKEIT
HOME     BIETEN     KÜNSTLER     BEDINGUNGEN     KONTAKT     Klassische Auktionen
pfeil Neuregistrierung
Benutzername
Passwort


PASSWORT VERGESSEN?

Künstler / Schlagwort
Preis
VON       BIS   
21.05.2019
15:34:54
Weitere Abbildungen




BILD
Klassische Moderne > Figurative Malerei 1900-30er Jahre | Max Schwimmer
Max Schwimmer - Öl auf Leinwand

Bild vergrößern
Betrag:
1.160 EUR*



Anfangsgebot: 1.160 EUR
Gebote: 1
Ende: 15.06.19 15:00:00 (24 Tage, 23h:25m)



Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.
*Versandkosten innerhalb der EU und Umsatzsteuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.
Blick aus dem Atelier des Künstlers in der Kaiser-Friedrich-Str. 1935.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. 55 x 46 cm (21,6 x 18,1 in).
Ein themengleiches Gemälde befindet sich im Max-Schwimmer-Nachlass (MSN 9, vgl. Inge Stuhr: Max Schwimmer. Eine Biografie. Herausgegeben in Zusammenarbeit mit dem Max-Schwimmer-Nachlass der Stadtbibliothek Leipzig, Leipzig 2010, Abb. 59, S. 82). [CE].

Wir danken Frau Inge Stuhr, Leipzig, für die wissenschaftliche Beratung.

PROVENIENZ: Privatsammlung Niedersachsen
Privatsammlung Hessen.

LITERATUR: Ketterer Kunst, Auktion 409, 06. Dezember 2013, Los 239 (mit Abb.).

Max Schwimmer hält sich Mitte der 1920er Jahre in Italien und Frankreich auf. In Paris macht er die Bekanntschaft von Pierre Bonnard, dessen Bildgestaltung viele deutsche Maler beeinflusst hat. Auf Ischia besucht er einen Lehrgang bei Hans Purrmann und erarbeitet sich eine neue bildnerische Auffassung, die sich immer mehr auf die Wiedergabe eines realen, perspektivisch gebauten Raumes hin bewegt. Letztendlich findet Schwimmer trotz der zahlreichen Anregungen und Einflüsse aus der Kunst des 20. Jahrhunderts zu einem eigenen unverwechselbaren Stil. [CB].

In guter Erhaltung. Bildkanten rahmungsbedingt geringfügig berieben. Leinwand partiell schwach wellig. Am unteren Rand eine minimale Bereibungsspur. Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV-Lichtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. [CE]

BIETEN  | KÜNSTLER   | BEDINGUNGEN | KONTAKT | IMPRESSUM