Klassische Moderne  >  Expressionismus  |  Hermann Mühlen

 
Hermann Mühlen
Zwei liegende Akte in einer Landschaft, 1921
Öl auf Leinwand
Betrag:
4.300 EUR *
(Gebotspreis inkl. Aufgeld und Ust.)
Ende: 19.07.20 15:00:00 (10 Tage, 03h:31m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

* Objekt wird ausschließlich differenzbesteuert verkauft.
Versandkosten innerhalb der EU und Umsatzsteuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.

Objektbeschreibung
Zwei liegende Akte in einer Landschaft. 1921.
Öl auf Leinwand, randdoubliert.
Links unten signiert und datiert. 85 x 190 cm (33,4 x 74,8 in).
Verso mit einer gestrichenen Ölskizze. [EH].
• Werke von Hermann Mühlen sind u.a. in der Sammlung Brabant und der Bayerischen Staatsgemäldesammlung, München, vertreten.
• Voll expressiver Farbigkeit und dynamischer Rhythmik
.

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.
Privatsammlung.

Hermann Mühlen findet 1904 Aufnahme an der Düsseldorfer Akademie und studiert im Anschluss an der Düsseldorfer Kunstgewerbeschule und der Münchner Akademie. Studienreisen nach Frankreich, Belgien, Holland und Italien machen ihn mit den verschiedenen Strömungen der modernen Kunst vertraut. Seit 1919 stellt Mühlen regelmäßig im Rheinland und in München aus. Neben Aktdarstellungen, Landschaften, Stillleben und Gemälden mit religiöser Thematik schafft Mühlen auch Entwürfe für Wandmalereien, die sich stilistisch von seinen übrigen Werken unterscheiden. Die liegenden Akte beeindrucken durch ihre ornamentale Verwobenheit mit dem weit in die Ferne reichenden Hintergrund. [EH]

Guter Gesamteindruck. Randdoubliert. Rahmungsbedingt stellenweise berieben. Partielle Craqueleebildung und sehr wenige Farbläsuren. [EH]
Hermann Mühlen
Zwei liegende Akte in einer Landschaft, 1921
Öl auf Leinwand
Betrag:
4.300 EUR *
(Gebotspreis inkl. Aufgeld und Ust.)
Ende: 19.07.20 15:00:00 (10 Tage, 03h:31m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

* Objekt wird ausschließlich differenzbesteuert verkauft.
Versandkosten innerhalb der EU und Umsatzsteuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.