+ PDF-Katalog Download

Kunst nach 45  >  Konstruktivismus  |  Marcello Morandini

 
Marcello Morandini
276-1980, 1980
Holz
Aktuelles Gebot:
1.800 EUR
Schätzpreis:
2.000 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.08.21 15:00:00 (13 Tage, 12h:48m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 58,78 €,
innerhalb der EU 105,29 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
276-1980. 1980.
Holz, lackiert.
Auf der Unterseite mit dem Künstleretikett. Dort signiert, datiert, betitelt sowie mit den Maß- und Technikangaben und der Auflagenhöhe bezeichnet. Eines von nur drei Exemplaren. Seitenlänge: 40,5 cm (15,9 in). Höhe: 12

• Eines von nur drei Exemplaren.
• Morandini nimmt 1977 an der documenta 6 teil.
• 1993 große Retrospektive in der Neuen Sammlung, München.
• 2004 Ernennung zum Honorary Royal Designer for Industry durch die Royal Society of Arts, London
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Schweiz.

In guter Erhaltung.
Marcello Morandini
276-1980, 1980
Holz
Aktuelles Gebot:
1.800 EUR
Schätzpreis:
2.000 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.08.21 15:00:00 (13 Tage, 12h:48m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 58,78 €,
innerhalb der EU 105,29 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.