+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++
 

Kunst nach 45  >  ZERO  |  Günther Uecker

 
Günther Uecker
Geheimer Brief III, 1982
Lithografie
Aktuelles Gebot:
330 EUR
Gebote:
15
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:35m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 46,78 €,
innerhalb der EU 88,72 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Geheimer Brief III. 1982.
Lithografie.
Signiert, datiert und bezeichnet "III". Auf Velin. 26 x 20 cm (10,2 x 7,8 in). Papier: 33 x 25 cm (12,9 x 9,8 in).
Gedruckt bei der Erker-Presse St. Gallen, München und herausgegeben von W.Waßermann bei der "Edition e", München.
• Ausdrucksstarkes Blatt mit nuancierten Farbabstufungen und Kontrasten
• 1959 Gründung der Gruppe ZERO, mit den Künstlern Heinz Mack und Otto Piene, die für einen Neuanfang der Kunst gegen das deutsche Informel plädieren
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Schweiz.

In guter Erhaltung.
Günther Uecker
Geheimer Brief III, 1982
Lithografie
Aktuelles Gebot:
330 EUR
Gebote:
15
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:35m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 46,78 €,
innerhalb der EU 88,72 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.