+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++
 

Kunst nach 45  >  Figurative Malerei 70er-heute  |  Paul Delvaux

 
Paul Delvaux
Le Jardin, 1971
Lithografie
Aktuelles Gebot:
1.700 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:47m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 73,90 €,
innerhalb der EU 142,83 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Le Jardin. 1971.
Lithografie.
Jacobs 47. Signiert, nummeriert sowie im Stein datiert. Aus einer Auflage von 50 Exemplaren. Auf Velin von Arches (mit Wasserzeichen). 56 x 76 cm (22 x 29,9 in). Papier: 66,7 x 90,4 cm (26,3 x 35,6 in).
[AM].
• Die Werke Paul Delvaux stehen im Zwiespalt von Provokation und Konvention.
• Die Bilder des Künstlers verursachen auf der XXVII Biennale von Venedig einen Skandal.
• Neben René Magritte einer der bedeutendsten Vertreter des belgischen Surrealismus.
• 1959 Teilnahme an der documenta 2 in Kassel
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

In guter Erhaltung. Die Blattränder unregelmäßig gebräunt, leicht lichtrandig. Minimal vereinzelt griffknickig.
Paul Delvaux
Le Jardin, 1971
Lithografie
Aktuelles Gebot:
1.700 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:47m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 73,90 €,
innerhalb der EU 142,83 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.