Kunst nach 45  >  Informel  |  Fred Thieler

 
Fred Thieler
3.K.57, 1957
Mischtechnik
Aktuelles Gebot:
3.870 EUR
(Gebotspreis inkl. Aufgeld und Ust.)
Ende: 15.12.20 15:00:00 (13 Tage, 13h:28m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten


Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
3.K.57. 1957.
Mischtechnik auf leichtem Karton.
Rechts unten signiert und datiert. Verso nochmals signiert, datiert und betitelt "3.K.57". 50 x 65 cm (19,6 x 25,5 in), blattgroß.
[SL].
• Spektakuläre Bildwirkung aufgrund der konzentrierten Farbwahl und des expressiven Farbauftrags.
• Ab etwa 1954 experimentiert der Künstler mit der Spachteltechnik.
• Die Freude am Experimentieren mit verschiedenen Materialien ist ein wesentliches Merkmal von Thielers Werken.
• Zum ersten Mal auf dem internationalen Auktionsmarkt (Quelle: artprice.com)
.

PROVENIENZ: Kunstverein München (bis 1963).
Privatsammlung Süddeutschland (ab 1963).

"Diese Bilder [Spachtelbilder], bei denen trockene, zähe Siebdruckfarbe mit dem Spachtel auf den festen Malgrund gebracht ist, entstehen aus dem Bedürfnis nach heftigem Duktus. Eine splittrig-kristalline Kleinteiligkeit wie tausendfach zersprungenes Glas breitet sich auf dem Malgrund aus. [.] Die Palette ist bewußt auf wenige Farben beschränkt. Je mehr Thieler seine Farbwahl konzentriert, um so distanzierter und klarer wirken die Bilder." (zit. nach: Andrea Firmenich, Fred Thieler, Köln 1995, S. 12)

In guter Erhaltung. Kaum wahrnehmbar Stauchung der linken oberen und unteren Blattecke.
Fred Thieler
3.K.57, 1957
Mischtechnik
Aktuelles Gebot:
3.870 EUR
(Gebotspreis inkl. Aufgeld und Ust.)
Ende: 15.12.20 15:00:00 (13 Tage, 13h:28m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten


Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.