+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++
 

Klassische Moderne  >  Neue Sachlichkeit  |  Georg Schrimpf

 
Georg Schrimpf
Frau mit Kind vor Landschaft, 1921
Aquarell
Aktuelles Gebot:
5.000 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:13m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 65,82 €,
innerhalb der EU 112,33 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Frau mit Kind vor Landschaft. 1921.
Aquarell.
Rechts unten signiert und datiert. Auf leichtem Karton. 22,3 x 29,5 cm (8,7 x 11,6 in), blattgroß.
[KT].
• Mit seinen Figurenbildern gilt Schrimpf als einer der bedeutendsten Vertreter der Neuen Sachlichkeit
• Nach der Geburt seines Sohnes und dem Tod seiner Frau wird das Motiv der Mutter mit Kind zum wichtigen künstlerischen Thema
• Spannungsvolles Aquarell im Zusammenklang zwischen der Betonung der Linie und der zarten Farbigkeit
.

Mit einer Expertise von Dr. Christmut Präger, Heidelberg, vom 14. November 2020.

PROVENIENZ: Privatbesitz Hamburg (seit den 1920er Jahren).
Galerie Michael Haas, Berlin.

In guter Erhaltung. Im Passepartout-Ausschnitt kaum merklich leicht gebräunt.
Georg Schrimpf
Frau mit Kind vor Landschaft, 1921
Aquarell
Aktuelles Gebot:
5.000 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:13m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 65,82 €,
innerhalb der EU 112,33 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.