+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++
 

Kunst nach 45  >  Figurative Malerei 70er-heute  |  Walter Dahn

 
Walter Dahn
25.4.1974, bei W.D. in der Küche, 22 Zeichnungen in der Zeit von 18 - 19 h, 1974
Zeichnung
Aktuelles Gebot:
3.600 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:45m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 54,48 €,
innerhalb der EU 96,42 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
25.4.1974, bei W.D. in der Küche, 22 Zeichnungen in der Zeit von 18 - 19 h. 1974.
22 Kugelschreiber - Zeichnungen.
Einige der Blätter sind verso mit Bleistift monogrammiert. Verso auf der Rückpappe von fremder Hand betitelt. Auf verschiedenen Papieren. Bis zu 10,5 x 14,5 cm (4,1 x 5,7 in), Blattgröße.
Die 22 Kugelschreiberzeichnungen sind aus der spontanen Idee einer Guerillia Ausstellung im Kaiser Wilhelm Museum in Krefeld entstanden. Die Zeichnungen wurden bei dieser Ausstellung im schnellen Austausch gegen die Speisekarten in den Plexiglas-Aufstellern im Museums-Cafe gewechselt. Nach kurzer Zeit beendete eine Museumsaufsicht die Ausstellung.
Ein Teil der Zeichnungen steht im direkten Bezug zu ausgestellten Museumswerken, andere auf Örltichkeiten im Museum oder sie skizzieren Kunstwerke aus dem Umfeld der Künstlerfreunde Walter Dahns. Dahn wollte mit dieser Aktion darauf hinweisen, dass auch Performance und Musik ins Museum gehören. [EH].
• Entstanden während Dahns Studienzeit an der Kunstakademie Düsseldorf, wo er zu letzt Meisterschüler von Joseph Beuys war.
• Herausragender Protagonist der Künstlergruppe 'Mülheimer Freiheit'.
• 1982 ist er auf der Documenta 7 vertreten
• Dokument einer spontan geplanten Guerilla-Ausstellung im Kaiser Wilhelm Museum Krefeld
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Berlin (1974 direkt beim Künstler erworben).

In guter Erhaltung. Die kleinen Blätter sind jeweils unregelmäßig beschnitten und zeigen leichte Gebrauchsspuren. Die Blätter sind alle mit Fotoecken auf einem Unterlagekarton montiert (reversibel).
Walter Dahn
25.4.1974, bei W.D. in der Küche, 22 Zeichnungen in der Zeit von 18 - 19 h, 1974
Zeichnung
Aktuelles Gebot:
3.600 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:45m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 54,48 €,
innerhalb der EU 96,42 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.