+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++
 

Klassische Moderne  >  Abstraktion vor 45  |  Adolf Hölzel

 
Adolf Hölzel
Komposition (Grablegung), 1930
Pastell
Aktuelles Gebot:
6.300 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:57m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 68,68 €,
innerhalb der EU 115,19 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Komposition (Grablegung). Um 1930.
Pastell.
Rechts unten signiert. Auf Velin. 25 x 29,5 cm (9,8 x 11,6 in), blattgroß. [EH].

• Einer der wichtigsten Wegbereiter der Modernen Kunst in Deutschland.
• Adolf Hölzel hat mehrere wegweisende Schriften verfasst.
• In den Jahren um 1930 erreicht das Pastellschaffen von Adolf Hölzel seinen gestalterischen Höhepunkt
.

Wir danken Herrn Dr. Alexander Klee, Wien, für die freundliche Auskunft. Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis aufgenommen.

PROVENIENZ: Privatsammlung Rheinland.
Privatsammlung Baden-Württemberg.

In guter Erhaltung.
Adolf Hölzel
Komposition (Grablegung), 1930
Pastell
Aktuelles Gebot:
6.300 EUR
Ende: 15.04.21 15:00:00 (4 Tage, 14h:57m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 68,68 €,
innerhalb der EU 115,19 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.