+ PDF-Katalog Download

Klassische Moderne  >  Expressionismus  |  Oskar Kokoschka

 
Oskar Kokoschka
Lilien und Rittersporn, 1967
Farblithografie
Aktuelles Gebot:
1.400 EUR
Schätzpreis:
1.500 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.08.21 15:00:00 (13 Tage, 13h:38m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 64,98 €,
innerhalb der EU 127,01 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Lilien und Rittersporn. 1967.
Farblithografie.
Wingler/Welz 526. Signiert und römisch nummeriert. Eines von 15 römisch nummerierten Exemplaren neben 150 arabisch nummerierten Exemplaren. Auf Velin von Rives (ohne Wasserzeichen). 56,5 x 47,3 cm (22,2 x 18,6 in). Papier: 75,8 x 55,8 cm (29,8 x 21,9 in).
Nach einem 1967 in Villeneuve entstandenen Aquarell. Gedruckt von J. E. Wolfensberger, Zürich. Herausgegeben von Marlborough Graphics Ltd., London 1977. [SM].
• In seinen späten Lebensjahren wendet sich Oskar Kokoschka Themen aus seinem Umfeld zu, so auch den Blumen.
• Die Darstellung besticht durch die farbliche Frische der Blumen.
• In seinem späten Schaffen konzentriert sich Kokoschka in der Hauptsache auf die Lithografie
.

In guter Erhaltung. Wenige kleine Griffknicke. Die obere Blattkante mit kleinem Einriss, durch Montierungsband verso hinterlegt.
Oskar Kokoschka
Lilien und Rittersporn, 1967
Farblithografie
Aktuelles Gebot:
1.400 EUR
Schätzpreis:
1.500 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.08.21 15:00:00 (13 Tage, 13h:38m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 64,98 €,
innerhalb der EU 127,01 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.