+ PDF-Katalog Download

Klassische Moderne  >  Figurative Malerei 1900-30er Jahre  |  Emil Orlik

 
Emil Orlik
Portrait J.C. Ham Tree Harrington, 1924
Kohle
Aktuelles Gebot:
900 EUR
Schätzpreis:
1.000 EUR
Ende: 20.06.21 15:00:00 ( 6m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 48,54 €,
innerhalb der EU 90,48 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Portrait J.C. Ham Tree Harrington. 1924.
Kohle und Farbstift.
Rechts unten signiert, rechts oben betitelt. Auf dünnem Zeichenpapier. 27,5 x 21,5 cm (10,8 x 8,4 in), Blattgröße. [EH].

• Porträt des bekannten, amerikanischen Schauspielers.
• Der Musiker und Comidian Ham Tree Harrington (1889-1956) war einer der ersten Direktoren der 1936 gegründeten 'Negro Actors Guild of America'.
• 1924 reist Emil Orlik in die USA.
• Auf Reisen entstandene Zeichnungen Emil Orliks sind sehr gesucht
.

Guter Gesamteindruck. Insgesamt minimal griffknickig. Im Passepartoutausschnitt leicht gebräunt, ein winziges Braunfleckchen links unten.
Emil Orlik
Portrait J.C. Ham Tree Harrington, 1924
Kohle
Aktuelles Gebot:
900 EUR
Schätzpreis:
1.000 EUR
Ende: 20.06.21 15:00:00 ( 6m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 48,54 €,
innerhalb der EU 90,48 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.