Kunst nach 45  >  Figurative Malerei 40-60er  |  Manfred Bluth

 
Manfred Bluth
Raum und Zeit, 1956
Öl auf Leinwand
Aktuelles Gebot:
360 EUR
Schätzpreis:
400 EUR
Ende: 15.10.21 15:00:00 (20 Tage, 15h:43m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 70,95 €,
innerhalb der EU 139,88 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Raum und Zeit. 1956.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert und datiert. 70 x 90 cm (27,5 x 35,4 in).
[AM].
• Seltene, surrealistische Arbeit der frühen Jahre, in denen der Einfluss von Max Ernst spürbar ist.
• 1947 ist Manfred Bluth Meisterschüler von Willi Geiger in München.
• 1955 wird er mit dem Kunstpreis der Stadt Berlin geehrt.
• 1973 positioniert er sich gemeinsam mit Johannes Grützke, Matthias Koeppel und Karlheinz Ziegler mit der "Schule der neuen Prächtigkeit" gegen die vorherrschende Abstraktion
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Baden-Württemberg.

AUSSTELLUNG: 6. Ausstellung des Deutschen Künstlerbunds, Ehrenhof Düsseldorf, 2.5.-8.6.1956 (verso auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).

Guter Gesamteindruck. Partiell mit leichter Craquelébildung sowie vereinzelten, kleinen Farbabplatzungen, vorwiegend im Randbereich. Im unteren Bildbereich mit einer leichten Bestoßung. Unausgerahmt beschrieben. Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV-Lichtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.
Manfred Bluth
Raum und Zeit, 1956
Öl auf Leinwand
Aktuelles Gebot:
360 EUR
Schätzpreis:
400 EUR
Ende: 15.10.21 15:00:00 (20 Tage, 15h:43m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 70,95 €,
innerhalb der EU 139,88 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.