Klassische Moderne  >  Figurative Malerei 1900-30er Jahre  |  Heinrich Zille

 

Heinrich Zille
Skatspieler, 1912
Kohlezeichnung
Aktuelles Gebot:
900 EUR
Schätzpreis:
1.500 EUR
Ende: 12.12.21 16:20:00 (15 Tage, 12h:26m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 25 % Aufgeld zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer .
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 67,59 €,
innerhalb der EU 122,94 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Skatspieler. Um 1912.
Kohlezeichnung.
Rechts unten sowie verso mit den gestempelten Signaturen (Lugt 2676 b). Auf dünnem, chamoisfarbenem Velin. 13,5 x 20,2 cm (5,3 x 7,9 in), Blattgröße. [CH].

• Mehrfigurige Skizze des berühmten Berliner Zeichners und Humoristen.
• Mit nur wenigen, gekonnt gesetzten Strichen gelingt es dem Künstler, die Haltung und Stimmung mehrerer miteinander agierender Personen einzufangen.
• Ab ca. 1900 wird ein breiteres Publikum auf Zille aufmerksam, da seine Zeichnungen nun auch in bekannten Zeitschriften wie "Simplicissimus" und "Jugend" publiziert werden.
• Vergleichbare Zeichnungen befinden sich u. a. in den Sammlungen des Kupferstichkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin, des Kupferstichkabinetts der Staatlichen Kunstsammlungen, Dresden, und des Museum Ludwig, Köln
.

PROVENIENZ: Sammlung Dr. Fritz Sternberg (1895-1963), Berlin (von den Eltern durch Erbschaft erhalten).
Privatsammlung (vom Vorgenannten als Geschenk erhalten).
Seitdem in Familienbesitz.

Atmosphärische Darstellung in guter Erhaltung. Das Blatt im Passepartout-Ausschnitt leicht lichtrandig und minimal unregelmäßig gebräunt. Winziger Papierverlust an der unteren Blattkante, möglicherweise werkimmanent (die Blattkante dort ohnehin leicht unregelmäßig). Die rechte untere Blattecke mit leichter Papierausdünnung und winzigem, kaum wahrnehmbaren Löchlein.
Heinrich Zille
Skatspieler, 1912
Kohlezeichnung
Aktuelles Gebot:
900 EUR
Schätzpreis:
1.500 EUR
Ende: 12.12.21 16:20:00 (15 Tage, 12h:26m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 25 % Aufgeld zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer .
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 67,59 €,
innerhalb der EU 122,94 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.