Klassische Moderne  >  Expressionismus  |  Lyonel Feininger

 

Lyonel Feininger
Sonnenaufgang (Kleinstadt), 1911
Radierung
Aktuelles Gebot:
3.600 EUR
Schätzpreis:
6.000 EUR
Ende: 12.12.21 16:27:00 (15 Tage, 13h:13m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 25 % Aufgeld plus 2 % Folgerechtsumlage zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer .
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 74,66 €,
innerhalb der EU 130,01 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Sonnenaufgang (Kleinstadt). 1911.
Radierung.
Prasse E 37. Signiert und betitelt "Kleinstadt". In der Platte signiert "Leinoel Einfinger" und datiert. Eines von 130 Exemplaren. Auf Hosho-Japanpapier. 16 x 24 cm (6,2 x 9,4 in). Papier: 42 x 33 cm (16,5 x 13 in).
Herausgegeben 1923 vom Fritz Gurlitt Verlag, Berlin, mit dem Titel "Sonnenaufgang in der Kleinstadt" als Teil des Portfolios "Arno Holz zum sechzigsten Geburtstage gewidmet von deutschen Künstlern". Basierend auf der Gouache "Sunrise" aus demselben Entstehungsjahr. [CH].
• Im Entstehungsjahr werden einige Radierungen des Künstlers in der Winterausstellung der Berliner Secession gezeigt.
• Feiningers Faszination für Architektur zeigt sich zeit seines Lebens in bedeutenden Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Druckgrafiken.
• Aus Feiningers eindrucksvollem Frühwerk vor seiner Tätigkeit am Bauhaus in Weimar und Dessau und seiner Emigration in die Vereinigten Staaten.
• Weitere Exemplare dieser Radierung befinden sich u. a. in den Sammlungen des Museum of Modern Art, New York, des Metropolitan Museum, New York, und der New York Public Library
.

PROVENIENZ: Kunsthaus Lempertz, Köln.
Privatsammlung (vom Vorgenannten erworben).
Seitdem in Familienbesitz.

Detailreicher Druck in sehr guter Erhaltung. Das Blatt im Passepartout-Ausschnitt minimal gebräunt. Einzelne kleine Quetschfältchen und winzige Knickspuren an den Blattkanten. Der obere Blattrand minimal wellig. Die beiden oberen Blattecken verso mit den Rückständen von reversiblem Montierungsband, ganz minimal nach recto durchdrückend.
Lyonel Feininger
Sonnenaufgang (Kleinstadt), 1911
Radierung
Aktuelles Gebot:
3.600 EUR
Schätzpreis:
6.000 EUR
Ende: 12.12.21 16:27:00 (15 Tage, 13h:13m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 25 % Aufgeld plus 2 % Folgerechtsumlage zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer .
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 74,66 €,
innerhalb der EU 130,01 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.