Kunst nach 45  >  Figurative Malerei 40-60er  |  Otmar Alt

 
Otmar Alt
Raub der Zauberäpfel, 1966
Öl auf Leinwand
Aktuelles Gebot:
3.600 EUR
Schätzpreis:
4.000 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.10.21 15:00:00 (20 Tage, 15h:57m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 78,08 €,
innerhalb der EU 147,01 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Raub der Zauberäpfel. 1966.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. Verso auf dem Keilrahmen signiert und betitelt. 84 x 80 cm (33 x 31,4 in)[EH].

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

AUSSTELLUNG: Galerie Regio, Lörrach (auf dem Keilrahmen mit dem Stempel).
Galerie Margarete Lauter, Mannheim (auf dem Keilrahmen mit einem Etikett).

Guter Gesamteindruck. Vereinzelte Farbabplatzungen und wenige Braunfleckchen. Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV-Lchtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.
Otmar Alt
Raub der Zauberäpfel, 1966
Öl auf Leinwand
Aktuelles Gebot:
3.600 EUR
Schätzpreis:
4.000 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.10.21 15:00:00 (20 Tage, 15h:57m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 78,08 €,
innerhalb der EU 147,01 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.