Rare Books  >   |  Felibien, André

 

Felibien, André
Des Principes de l'Architecture, 1699
Aktuelles Gebot:
400 EUR
Schätzpreis:
600 EUR
Ende: 01.12.21 18:00:00 (4 Tage, 13h:55m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 13,52 €,
innerhalb der EU 31,28 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
André Felibien
Des principes de l'architecture, de la scuplture, de la peinture. Troisième edition. Paris, Coignard 1699.

Eines der wichtigen Standardwerke des 17. Jahrhunderts, Ausgabe mit dem 200-seitigen Kunstlexikon am Ende.

Einband: Zeitgenössischer Lederband. 24 : 19 cm. - ILLUSTRATION: Mit gestochenem Frontispiz und 65 numerierten Kupfertafeln. - KOLLATION: Titel, 10 Bll., 542 S. - ZUSTAND: Tlw. etw. gebräunt und wasserrandig, Einbd. berieben. Druck auf kräftigem Papier, Titel in Rot und Schwarz.

LITERATUR: Fowler 118 Anm. - British Arch. Library 1037.

Felibien, André
Des Principes de l'Architecture, 1699
Aktuelles Gebot:
400 EUR
Schätzpreis:
600 EUR
Ende: 01.12.21 18:00:00 (4 Tage, 13h:55m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 13,52 €,
innerhalb der EU 31,28 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.